FREIE PLÄTZE

Sie interessieren sich für einen Platz im Haus Eckberg?

Platzanfrage

MEHR ERFAHREN?

Sie wollen mehr über das Haus Eckberg erfahren?

Broschürenanfrage

ZUR AUFNAHME?

Gerne steht Ihnen unser Aufnahmeteam zur Verfügung.

+49 (0) 5535 91120-6

Herzlich Willkommen in der soziotherapeutischen Einrichtung Haus Eckberg in polle

Seit über 25 Jahren unterstützen wir Menschen auf ihrem Weg in ein abstinentes Leben und ermöglichen den Ausstieg aus einer krankmachenden Entwicklung, damit die Teilhabe an einem zufriedenen, selbstbestimmten Leben wieder gelingen kann. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner leben in einer soziotherapeutischen Gemeinschaft. Sie sind in die Organisationsabläufe unserer Einrichtung eingebunden und tragen so zum Funktionieren des gemeinsamen Alltagslebens bei. Im Rahmen der Tagesstruktur bieten wir eine Vielzahl an Betreuungs- und Therapiemöglichkeiten aus den Bereichen Freizeit, Beschäftigung, Arbeit und Sozialdienst an und können daher zielgerichtet auf die individuellen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner eingehen.
Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unseren Seiten über die Angebote des Haus Eckberg zu informieren.
Jederzeit können Sie weiteres Informationsmaterial anfordern oder uns kontaktieren.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr Hans-Jürgen Jukiel und das Team vom Haus Eckberg

DIE ZIELE UNSERER ARBEIT:

  • Unabhängigkeit von Suchtmitteln
  • Verbesserter Umgang mit allgemeinen und persönlichen Rückfallrisiken
  • Entwicklung und Verfolgung neuer Lebensperspektiven
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und sozialer Kompetenzen
  • (Wieder-) Entdeckung eigener Interessen und Hobbys
  • Erkennen/Nutzen persönlicher Ressourcen
  • Genuss- und Erlebnisfähigkeit ohne Suchtmittel
  • Soziale und je nach den persönlichen Ressourcen berufliche (Wieder-) Eingliederung

UNSERE ANGEBOTE:

  • Soziotherapeutische Gemeinschaft
  • Alltagsorientierte Arbeits- und Beschäftigungstherapie
  • Sozialpädagogische Betreuung
  • Gesprächs- und Gruppenangebote
  • Vielfältige Freizeit- und Förderangebote

FÜR WEN WIR DA SIND:

Volljährige, chronisch abhängige Frauen und Männer, auf die einer (oder mehrere) der folgenden Punkte zutreffen:

  • Alkoholabhängigkeit
  • Medikamentenabhängigkeit
  • Doppeldiagnosen

Unsere Angebote stehen allen Menschen unabhängig von ihrer Konfession oder sexuellen Orientierung offen.

UNSERE BESONDERHEITEN AUF EINEN BLICK:

  • Aufenthalt in einer wunderschönen Umgebung mit vielfältigen Freizeit-, Erholungs- und Sportmöglichkeiten
  • Kleine und familiäre Einrichtung, in der eine individuelle Therapie möglich ist
  • Jahrzehntelange Erfahrung in der Suchthilfe
  • Vielfältige Arbeitstherapiebereiche

Das Konzept

UNSER THERAPEUTISCHER GRUNDGEDANKE

Sie stehen im Mittelpunkt unseres Handels. Wir schaffen im Haus Eckberg ein Umfeld, in dem vorhandene Ressourcen wiederentdeckt, Kompetenzen und Talente gefördert sowie die Selbstachtung und das Selbstbewusstsein gestärkt werden können.
Wir legen Wert auf eine ganzheitliche Förderung der Gesundheit, auf die Strukturierung des Tages durch geregelte Arbeit und auf die Erlangung von Lebensfreude – unter anderem durch eine sinnvolle und vielfältige Freizeitgestaltung.

UNSER KONZEPT

LEBEN IM HAUS ECKBERG

Das Haus Eckberg liegt, eingerahmt von Wiesen, Wald und Feldern, in der wunderschönen Landschaft des Weserberglandes. Unsere Einrichtung liegt auf einer Anhöhe oberhalb der Stadt Polle und bietet einen atemberaubenden Panoramablick. Unser großer Garten und die umgebenden Hügel laden zu ausgedehnten Spaziergängen und aktiver Freizeitgestaltung ein.

Leben im Haus Eckberg

ZURÜCK INS LEBEN!

DIE ARBEITSTHERAPIE

Im Zuge einer Suchterkrankung kommt es zur Vernachlässigung der eigenen Person und der Mitmenschen, außerdem gehen lebenspraktische Fähigkeiten verloren. Deshalb fördern wir unsere Bewohnerinnen und Bewohner in einem realistischen alltagsorientierten Tagesablauf. In den einzelnen Arbeitstherapiebereichen leistet jeder seinen sinnvollen Beitrag zum gemeinschaftlichen Leben im Haus.

Unser Alltag und die Arbeitstherapie

Lebensfreude und Freizeit

Bei einer Spielrunde, einer Radtour oder einem gemeinsamen Ausflug in die nähere Umgebung erleben unsere Bewohnerinnen und Bewohner, dass eine aktive und sinnvolle Freizeitgestaltung auch ohne Suchtmittel Freude bereitet.

Weiterlesen

Ihr Weg zu uns! Beratung und Aufnahme

Unser Haus ist offen für Menschen mit einer fortgeschrittenen Alkohol- und/oder Medikamentenabhängigkeit, die zukünftig abstinent leben wollen. Die Aufenthaltsdauer im Haus Eckberg ist zeitlich nicht begrenzt und richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Bewohner und Bewohnerinnen; wir empfehlen mindestens ein Jahr.
Unsere Bewohnerinnen und Bewohner sind in der Regel zwischen 18 und 70 Jahre alt.

Mehr über die Aufnahme

Wir freuen uns auf Sie!

Die Ordenswerke als Arbeitgeber

Zum Stellenportal der Ordenswerke

Schicken Sie uns eine mail

Wir melden uns umgehend!

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre Mailadresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer

    Ihre Nachricht (Pflichtfeld)


    Bitte nur Dateien bis 10 MB im PDF, JPG Format.


    Die von Ihnen angegebenen Daten werden streng vertraulich und zweckbestimmt behandelt. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.
    Datenschutz
    "Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden."